Last Updated on 22. Februar 2024 by Alex

Entdecken Sie die besten HubSpot-Integrationen, um Ihr Marketing zu optimieren und Herausforderungen zu meistern.

hubspot integrations

Image by DALL-E 3 (Feb 2024)

Hubspot Integrationen verstehen

Die HubSpot-Plattform bietet eine Vielzahl von Integrationen, die die Funktionalität und Effizienz Ihres HubSpot-Accounts erweitern können. Diese Hubspot Integrationen ermöglichen es Ihnen, Prozesse zu automatisieren, Daten zu synchronisieren und Ihre gesamten Marketing-, Vertriebs- und Serviceaktivitäten zu optimieren.

Beliebteste HubSpot Integrationen

Auf dem HubSpot-Marktplatz sind per Januar 2024 über 1’510 Integrationen verfügbar. 641 sind davon bidirektional. 171 dieser App haben Deutsch als Benutzersprache. Die beliebtesten Hubspot Integrationen sind Zapier, Mailchimp, Salesforce, Shopify und Facebook Ads. Wobei Zapier die beliebteste Integration ist mit über 80.000 aktiven Installationen, gefolgt von Mailchimp mit über 65.000 und Salesforce mit über 40.000 aktiven Installationen (HubSpot Marketplace). Der Meilenstein von über 1000 Apps wurde im Hubspot Marketplace erstmals im Januar 2022 überschritten.

Diese Hubspot Integrationen können erheblich zur Effizienz und Produktivität Ihres Unternehmens beitragen, indem sie die Automatisierung von Aufgaben ermöglichen und eine nahtlose Datenübertragung zwischen verschiedenen Plattformen gewährleisten.

Hubspot Integrations

Arten von HubSpot-Integrationen

HubSpot-Integrationen können in verschiedene Kategorien eingeteilt werden, je nachdem, welchen Zweck sie erfüllen und wie sie die Funktionalität von HubSpot erweitern. Einige der gängigsten Typen von HubSpot-Integrationen sind:

  • CRM-Integrationen: Diese Integrationen ermöglichen es Ihnen, Ihre Kundendaten zwischen HubSpot und anderen CRM-Systemen zu synchronisieren. Beispiele hierfür sind die Integrationen mit Salesforce und Shopify.
  • Marketing-Integrationen: Diese Integrationen sind darauf ausgerichtet, Ihre Marketingbemühungen zu optimieren und zu erweitern. Beispiele hierfür sind die Integrationen mit Mailchimp und Facebook Ads.
  • Automatisierungs-Integrationen: Diese Integrationen ermöglichen es Ihnen, Prozesse zu automatisieren und die Effizienz zu steigern. Ein Beispiel hierfür ist die Integration mit Zapier.

Durch das Verständnis dieser verschiedenen Arten von HubSpot-Integrationen können Sie die besten Tools auswählen, um Ihre Geschäftsziele zu erreichen und das volle Potenzial Ihrer HubSpot-Plattform auszuschöpfen.

Weitere Informationen über HubSpot und seine Preise finden Sie auf unserer Seite Hubspot Pricing.

Vertiefung in Schlüsselintegrationen

Um das volle Potenzial von HubSpot auszuschöpfen, ist es wichtig, die richtigen Integrationen zu nutzen. Im Folgenden werden wir drei der beliebtesten HubSpot Integrationen näher betrachten: Zapier, Mailchimp und Salesforce.

Zapier und HubSpot

Zapier ist eine der beliebtesten Integrationen auf dem HubSpot Marketplace, mit über 80.000 aktiven Installationen. Diese Integration ermöglicht es den Benutzern, Automatisierungsprozesse ohne Code zu erstellen, indem sie ‘Zaps’ zwischen HubSpot und anderen Anwendungen erstellen. Sie können beispielsweise einen Zap erstellen, der automatisch eine E-Mail in HubSpot sendet, wenn eine neue Zeile in einer Google Tabelle hinzugefügt wird.

Diese Automatisierung durch Hubspot Integrationen spart wertvolle Zeit und reduziert manuelle Aufgaben, die ansonsten von Ihrem Team durchgeführt werden müssten. Somit können Sie sich auf strategischere Aspekte Ihres Marketings konzentrieren.

Hubspot Zapier integration

Mailchimp und HubSpot

Mailchimp ist eine weitere beliebte Integration auf dem HubSpot Marketplace, mit über 65.000 aktiven Installationen (HubSpot Marketplace). Mit dieser Integration können Benutzer ihre E-Mail-Marketingaktivitäten durch die Kombination von Mailchimp’s leistungsstarken E-Mail-Marketingtools mit HubSpot’s CRM-Funktionen optimieren.

Durch die Synchronisierung von Mailchimp-Kontakten mit HubSpot können Sie Ihre Zielgruppen basierend auf HubSpot-Kontaktinformationen segmentieren und personalisierte E-Mail-Kampagnen erstellen. Sie können auch die Leistung Ihrer E-Mail-Kampagnen in HubSpot nachverfolgen, um wichtige Einblicke und Analysen zu erhalten.

Salesforce und HubSpot

Salesforce ist eine weit verbreitete Integration mit HubSpot, die es ermöglicht, die Lücken zwischen Sales und Marketing-Teams zu überbrücken. Die Integration von HubSpot mit Salesforce ermöglicht den Datenaustausch und die Synchronisation zwischen beiden Plattformen, was die Effektivität von Inhalten, Interaktionen und Kommunikationen erhöht (Weidert).

HubSpot und Salesforce haben Tools entwickelt, die den Integrationsprozess recht einfach gestalten, mit ein paar Klicks durch die HubSpot-Salesforce-Integrationseinstellungen. Mit dieser Integration können Sie Leads, Kontakte und Opportunities nahtlos zwischen den beiden Plattformen übertragen.

Die Wahl der richtigen Integrationen für Ihre spezifischen Anforderungen kann einen großen Einfluss auf die Effektivität Ihrer Marketingautomatisierung haben. Es lohnt sich, die Zeit in die Erforschung und den Test verschiedener HubSpot-Integrationen zu investieren, um die besten Lösungen für Ihr Unternehmen zu finden.

Vorteile der Integration mit HubSpot

Die Integration von HubSpot mit anderen Plattformen bietet zahlreiche Vorteile, die dazu beitragen, Ihre Marketingbemühungen zu optimieren.

Optimierung der Marketingmaßnahmen

Durch die Integration von HubSpot mit anderen Plattformen können Unternehmen Aufgaben wie die Pflege von Leads, E-Mail-Marketing und das Posten in sozialen Medien automatisieren. Diese Automatisierung spart Zeit und verbessert die Effizienz, sodass sich Unternehmen auf andere wichtige Aspekte ihrer Marketingstrategie konzentrieren können. Darüber hinaus ermöglicht die Integration von HubSpot mit E-Commerce-Plattformen wie Shopify Unternehmen, das Kundenverhalten zu verfolgen und zu analysieren, den Verkaufsprozess zu verbessern und das Kundenerlebnis zu personalisieren. Dies bietet Unternehmen wertvolle Einblicke zur Optimierung ihrer Marketingbemühungen und zur Steigerung des Verkaufserfolgs.

Verbesserte Abstimmung von Vertrieb und Marketing

HubSpot Integrationen mit CRM-Plattformen wie Salesforce ermöglichen es Unternehmen, Daten zu synchronisieren und ihre Abstimmung zwischen Vertrieb und Marketing zu verbessern. Diese Integration ermöglicht einen nahtlosen Übergang von Leads und Kundeninformationen zwischen den beiden Systemen, um sicherzustellen, dass das Vertriebsteam Zugang zu aktuellen und relevanten Daten für ihre Outreach-Bemühungen hat. Es ist jedoch wichtig zu beachten, dass die alleinige Integration nicht ausreicht, um eine echte Abstimmung zu erreichen.

Optimierung des Content Managements

Die Integration von HubSpot mit Content-Management-Systemen wie WordPress ermöglicht es Unternehmen, ihren Website-Inhalt innerhalb der HubSpot-Plattform zu erstellen und zu verwalten. Durch diese Integration wird der Prozess der Inhalterstellung und -veröffentlichung vereinfacht, was es Unternehmen erleichtert, eine konsistente Markenbotschaft aufrechtzuerhalten und ihre Zielgruppe effektiv einzubinden.

Durch die sinnvolle Integration von HubSpot können Sie also Ihre Marketingbemühungen optimieren, den Vertrieb und das Marketing besser aufeinander abstimmen und Ihr Content Management optimieren. Denken Sie daran, dass Sie für eine erfolgreiche Integration sowohl die richtigen Werkzeuge als auch die richtigen Strategien benötigen. Zum Einstieg können Sie sich unsere Hubspot Pricing und Hubspot CRM Seiten ansehen.

Herausforderungen bei der Hubspot Integration navigieren

Obwohl HubSpot-Integrationen zahlreiche Vorteile bieten, können sie auch einige Herausforderungen mit sich bringen. Im Folgenden werden zwei häufige Schwierigkeiten beim Integrieren mit HubSpot erläutert und Lösungen dafür vorgestellt.

Benennungskonventionen unterscheiden sich zu Salesforce

Eine der Herausforderungen bei der Integration von HubSpot und anderen Plattformen wie Salesforce besteht darin, dass die beiden Plattformen unterschiedliche Begriffe verwenden, um auf Einzelpersonen zu verweisen, wie zum Beispiel Kontakt und Lead. Beispielsweise bezieht sich ein Kontakt in HubSpot auf jeden, der mit dem Unternehmen interagiert, während in Salesforce ein Kontakt speziell auf eine Person verweist, die mit dem Verkaufsteam interagiert.

Um solche Namenskonflikte zu überwinden, ist es wichtig, eine klare Kartierung der Eigenschaften einzurichten, die Daten zwischen den beiden Plattformen synchronisiert. Aktualisierungen oder Löschungen von abgebildeten Eigenschaften können jedoch Synchronisationsprobleme verursachen.

Synchronisierung und Datenfluss-Beschränkungen

Die Synchronisierung von Kontaktinformationen zwischen HubSpot und Salesforce erfolgt nicht automatisch aufgrund unterschiedlicher Felder. Es müssen Eigenschaftszuordnungen eingerichtet werden, um die Synchronisation zu gewährleisten, und eine regelmäßige Synchronisation ist notwendig, um Synchronisationsfehler zu vermeiden (Coastal Consulting).

Ein weiteres Problem ist die Begrenzung des Datenflusses zwischen HubSpot und Salesforce. Bestimmte Arten von Daten, wie Aktivitätsebene-Daten und E-Mail-Protokolle, werden nicht vollständig zwischen den beiden Plattformen synchronisiert. Um diese Einschränkungen zu überwinden, können benutzerdefinierte APIs erforderlich sein, die jedoch teuer in der Einrichtung sein können.

 

Hubspot Integrationen und Datenhygiene

Darüber hinaus sind doppelte Kontakte ein häufiges Problem bei der Integration von HubSpot und Salesforce, und es müssen spezifische Regeln in Salesforce erstellt werden, um Duplikate zu verhindern. Datenhygienepolitiken sollten doppelte Kontakte ansprechen, da sie die Berichterstattung und die Abonnementkosten beeinflussen.

Obwohl diese Herausforderungen entmutigend erscheinen mögen, können sie durch sorgfältige Planung und Implementierung von Best Practices überwunden werden. Denken Sie daran, dass die Vorteile, die HubSpot-Integrationen bieten, die Mühe wert sind. Weiterführende Informationen zu HubSpot und seinen Integrationen finden Sie in unseren Artikeln über HubSpot CRMHubSpot Marketing und HubSpot E-Mail-Marketing.

Tipps für eine erfolgreiche Integration

Die erfolgreiche Hubspot Integration mit anderen Plattformen erfordert gründliche Planung und Ausführung. Hier sind einige Tipps, die Ihnen helfen können, die häufigsten Herausforderungen bei der Integration von HubSpot zu meistern.

Einrichten von Eigenschaftszuordnungen

HubSpot und Salesforce haben unterschiedliche Merkmale und Benutzeroberflächen, daher ist eine Eigenschaftszuordnung erforderlich, um Daten zwischen den beiden Plattformen zu synchronisieren. Aktualisierungen oder Löschungen von zugeordneten Eigenschaften können Synchronisierungsprobleme verursachen.

Die Kontaktdaten werden aufgrund unterschiedlicher Felder nicht automatisch zwischen HubSpot und Salesforce synchronisiert. Eigenschaftszuordnungen müssen eingerichtet werden, um die Synchronisation zu gewährleisten, und eine regelmäßige Synchronisation ist notwendig, um Synchronisationsfehler zu vermeiden.

Verhindern von doppelten Kontakten

Doppelte Kontakte sind ein häufiges Problem bei der Integration von HubSpot und Salesforce, und in Salesforce müssen spezifische Regeln erstellt werden, um Duplikate zu verhindern. Datenhygienepolicies sollten doppelte Kontakte berücksichtigen, da sie das Reporting und die Abonnementkosten beeinflussen.

Überwinden von Datenflussbeschränkungen

Der Datenfluss zwischen HubSpot und Salesforce ist begrenzt. Bestimmte Arten von Daten, wie Aktivitätsdaten und E-Mail-Protokolle, werden nicht vollständig zwischen den beiden Plattformen synchronisiert. Benutzerdefinierte APIs können erforderlich sein, um diese Einschränkungen zu überwinden, können aber teuer in der Einrichtung sein. Weitere Informationen zu HubSpot und dessen Preisgestaltung finden Sie auf unserer Seite zu HubSpot-Preisen.

Hubspot – starker Startpunkt für individuelle Integrationen

Hubspot stellt den idealen Ausgangspunkt für Unternehmen dar, die ihren Stack individualisieren möchten und dabei auf die verschiedensten Integrationen setzen. Wer über Hubspot hinausgehend auf Integrationen setzt, sollte in unserem Blog alles über 5 Tipps zu Integrationen für Marketing Automation und ein Beispiel von Hubspot mit Zendesk über Zapier lesen

Hubspot Integrationen – optimal mit individueller Strategie

Die erfolgreiche Integration von HubSpot erfordert eine gründliche Planung und Ausführung. Mit den richtigen Strategien und Werkzeugen können Sie jedoch sicherstellen, dass Ihre Daten korrekt synchronisiert werden, doppelte Kontakte vermieden werden und Datenflussbeschränkungen überwunden werden. Es gibt auch von Hubspot zertifizierte Integrationen. Gerne unterstützen wir Sie bei Ihren Hubspot Integrations mit individueller Beratung.

 

Gerne zeigen wir in einem Online-Meeting, wie Hubspot funktioniert.